Zum Shop
Home | Kontakt | Impressum | Sitemap   deutsch
PilzporträtsAusternpilzChampignonIgelstachelbartKräuterseitlingKulturträuschlingLackporling, ReishiLimonenseitlingLungenseitlingNamekoParasolpilzPioppino, AckerlingRosa SeitlingSamtfußrüblingSchopftintlingSchwefelkopfShii-TakeSommerausternseitlingStockschwämmchenTaubenblauer SeitlingUlmenseitlingHäufig gestellte Fragen AnleitungenHolzarten ImpfdübelSchnittimpfungStrohimpfung (auch Pellets)Shiitake-Holzspäne-Kultur Rezepte + Erntetipps BücherSitemap

Samtfußrübling, Winterpilz (Flammulina velutipes aggr.)

Kulturträuschling (früher auch Braunkappe)
Samtfußrübling im Schnee

Der Samtfußrübling trägt seinen zweiten Namen “Winterpilz” zu Recht. Er fruchtet am liebsten im Winter. Er wächst in kleinen Büscheln.

Zugegeben: Eine Ernte unter Schnee ist vielleicht nicht ganz einfach, aber der Pilz bereichert ohne Zweifel den Pilz-Speiseplan auch in Zeiten, wo andere wie der Austernpilz und Shiitake ihren Winterschlaf halten.

Der Samtfußrübling kann im Winter auch gefroren geerntet werden, dann ist er gut in Suppen zu verarbeiten.

 

Die Hüte sollten, wie bei allen Pilzen, nicht zu alt geerntet werden. Junge Pilze sind leuchtend goldbraun. Ältere Exemplare erkennt man an der dunkleren Farbe (Verfärbung ins dunklere Braun) sowie dem nach oben geklappten Hut. Die Stiele sind leider kaum verwertbar (etwas zäh).

 

Es kann sein, dass die Hüte etwas nass bis schleimig sind, hierbei handelt es sich um Stärkeausscheidungen. Diese können abgerieben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbrief Samtfußrübling

Geschmack und Zubereitung:

Der Pilz hat ein typisches leckeres Waldpilzaroma. Sammlern kann er etwas Mühe beim Putzen machen.

Produktion und Handel:

Wird im Handel als Frischpilz kaum angeboten.

Anbau im Garten:

Lohnt sich als Besonderheit im Herbst und Winter. Gelingt recht leicht. Allerdings fruchtet er im Winter auch gern mal im Schnee, was man manchmal gar nicht mitbekommt

Unsere Produkte:
Pilzbrut und Impfdübel vom Samtfüßrübling

 

© Nicola Krämer, Pilzbrut und Anbauberatung seit 1999